Veröffentlicht am 7 Kommentare

Mit Rudelstrick zum Kofte-Glück

laeusekofteoptWenn du meinen Newsletter abonniert hast weißt du schon: Mein Koftekurs und der Fortgeschrittenenkurs zum Umrechnen von Fair Isle Mustern sind abgedreht und stecken im Editing.
(Noch hast du hier die Chance beide Kurse zum Frühbucherpreis zu ergattern.)

Die Dreharbeiten haben tierisch Spaß gemacht, das Filmteam hatte schon so viele Makerist Kurse gedreht, selbst die Kameramänner haben so richtig gefachsimpelt! Dabei kamen genau die verrücktesten Themen auf, und wir haben viel gelacht. Liebes Team, falls ihr inzwischen hier mitlest: Mit euch dreh ich echt gern wieder, ich habe mich dank euch nicht halb so angespannt vor der Kamera gefühlt wie in den Wochen vorher 😉

Jetzt bin ich wirklich gespannt auf das Endergebnis, obwohl ich mir noch nicht vorstellen kann dass ich mich selbst angucken kann… das Live Interview vom Set habe ich bisher nur tonlos gesehen.

Sobald der Kurs in den Verkauf geht möchte ich mit dir bei einem Kofte-Along (Rudel-Kofte-stricken) das gelernte verfestigen, also gemeinsam eine Kofte stricken.

Koften sind Rudeltiere

Gerade bei einem so großen und arbeitsintensiven Projekt wie einem Norwegerpulli oder einer Norwegerjacke braucht es doch einiges an Motivation um durchzuhalten. Jeder Zwischenschritt lädt ja eigentlich dazu ein die Nadeln in die Ecke zu legen, und etwas kleines leichtes dazwischen zu schieben…bis dann auf einmal ein verstaubtes Kofte-UFO beim aufräumen wieder auftaucht. Gegenseitiges Anspornen sollte dem entgegenwirken!

Außerdem ist es natürlich schöner bei Fragen direkt Gleichgesinnte zu haben – angefangen bei der Musterwahl und der Farbentscheidung.

Teilnahmebedingungen

Hauptsache du strickst ein mehrfarbiges Oberteil mit Norwegermuster (Isländer, Færøyer und ähnliche sind auch ok ;-)). Falls du einen Blog hast kannst du dort deine Fortschritte zeigen – dafür werde ich noch einen Link-up starten, aber auch über Instagram (#kofteimrudel) oder über Facebook können wir uns austauschen.

Nancy Kofte Mini AlpakkaNancy

Auf meinen Nadeln wird die Nancy Kofte von Sandnes landen – die hatte ich letztens beim Termin mit der Deutschlandvertreterin (und gleichzeitig die Designerin) in der Hand und will jetzt unbedingt eine haben.

Anhand von diesem Farbsimulator habe ich mich schon einigermaßen für Farben entschieden, aber Mini Alpakka bietet für jeden Geschmack mindestens eine Kombination… und beim Garnkit ist die Anleitung als Download mit dabei.

Machst du mit?

 

7 Gedanken zu „Mit Rudelstrick zum Kofte-Glück

  1. JA!
    Ich muss mich nur noch entscheiden. 😀

    1. Und dass du mal diejenige mit Entscheidungsschwierigkeiten von uns sein würdest 😀

  2. Ich bin auch dabei! Ich glaub, ich mach einfach die Kinderkkofte nach Deinem Kurs, da kann dann ja bestimmt nix schiefgehen!
    Liebe Grüße – ich freu mich, dass Du beim Drehen so viel Spaß hattest!

    1. yaaay, Kinderkofte!!!
      Hast du schon Farben im Blick?

  3. Hallo Fia,

    Ich hab mir schon die Frühbucherrabatte gesichert und werde bestimmt eine Kinderkofte stricken. Die Nancy habe ich hier nämlich schon seit Januar 2016 auf den Nadeln und bin jetzt gerade mit den Rosen/Sternen durch. Ich habe sie allerdings aus Per Gynt gestrickt.

    LG Stephi

    1. Hallo Stephi,
      ja die Per Gynt Variante ist auch wirklich toll, aber mir persönlich zu warm 🙂
      Welche Farben hast du denn für die Kinderkofte im Blick?

  4. Das schaut aber toll aus, Respekt wenn man es so stricken kann wie abgebildet. Danke für die Mühe, die Sie gemacht haben, um das alles zusammenzutragen.

    MfG Banyo

Schreibe einen Kommentar zu Emsstern Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.