Mit Neuigkeiten aus Norwegen:

Diese Woche haben Solveig Engevold Gaustad und Unni Cathrine Eiken, zwei kreative Masterminds aus der norwegischen “Strickszene”, verkündet dass sie ab Herbst diesen Jahres ein eigenes Strickmagazin herausbringen werden.

bladet garn

Der Name ist so schlicht und cool wie bestes nordisches Design aus dem Lehrbuch: garn.

Das Thema dürfte klar sein, garn = Garn (manchmal erkennt auch ein Laie die gemeinsame Sprachfamilie ;-)). Mithilfe des Magazins sollen unabhängige Designer und Garnshops ein größeres Forum bekommen. Das finde ich ne tolle Idee!

Solveig und Unni kennen sich im Metier aus, vielleicht habt ihr ihre Arbeiten schon bei Instagram oder bei Ravelry gesehen:

Solveig  kennt man auch als @surrehue , und damit die Hälfte des Blog-Duos Trivelig & Surrehue

Unnis Werke könnt ihr bei Malsen og Mor sehen und kaufen, bei Instagram ist sie (*surprise*) als @malsenogmor zu finden.

Falls ihr benachrichtigt werden möchtet, sobald die Premierenausgabe fertig ist, tragt euch doch auf die Mailingliste der beiden ein.

Habt eine schöne Woche!!