Veröffentlicht am 3 Kommentare

Klappe die Erste!

Juhuuu! Ich bin so aufgeregt!

Die Idee für diese Seite schwebt mir inzwischen seit zwei Jahren im Kopf herum, und jetzt ist es endlich so weit:

P1000577

Noch so ein Strickblog? Jaaaaaaa!

Mit StichFest möchte ich einerseits Stricksüchtige, wie ich es bin, ansprechen, aaaaaaber auch ahnungslose Strickwillige, wie ich es noch vor zwei Jahren war.

Damals war ich total überfordert. Zu meinem Glück hat meine Mutter mal als Lehrerin für textiles Gestalten gearbeitet und die konnte/musste mir einiges über YouTube hinaus erklären. Gelohnt hat sich das endlose aufribbeln und neu anfangen: Stricken gelernt zu haben – als totale Grobmotorikerin – hat mir eine ganz neue Welt eröffnet, und ich freue mich, wenn ich auch andere dafür begeistern kann.

Für diejenigen von euch, die nicht so eine Handarbeitsmama haben, für euch möchte ich die unendlichen Möglichkeiten zeigen, wie man sich mit ein paar Nadeln endlich genau das machen kann, was man immer schon wollte. Ich persönlich bin zum Beispiel etwas zu groß für die Produkte der Modeindustrie, und jetzt hab ich zum ersten Mal in meinem Leben Pullover, die lang genug sind ohne drei Größen zu weit zu sein 😀

Klar muss man wie für jedes Hobby irgendwie „Vokabeln“ & Techniken lernen, ob nun die richtige „Haken“-Wahl beim Angeln, oder eben die „Nadelstärke“. Dem Anfänger sagt das erstmal gar nichts. Und trotzdem soll es von Anfang an Spaß machen und stolz. Die Zeit, die man investiert, muss (!) auch ein erfreuliches Ergebnis bringen. Selbstgemachtes soll nicht hässlicher sein als gekauftes. Außerdem möchte ich möglichst lange Freude an meinen Werken haben – lang genug dran gearbeitet hab ich ja meistens. Daher lege ich Wert auf höchste Qualität bei meinen Materialien.

P1000382
Demnächst wird die Form verändert…weniger Knäuel, mehr Pulli / Schal / Mütze / Handschuhe / Socken *freu*

Mein Ziel ist: möglichst wenig Strick-fachsimpel-Lingo, und trotzdem hoffentlich was für schon überzeugte Garn-oholics dabei.

Also: Mächtig viele Ideen. Auf geht’s!

Ach ja, und für alle die auch stricken (wollen) und noch auf der Suche nach Materialien sind: Hier könnt ihr meine liebsten Nadeln und Garne kaufen, 100% getestet und für gut befunden. Wenn ich hier ab jetzt Ideen vorstelle, werde ich auch immer eine Empfehlung zu Garn, Nadeln etc. geben. Dazu demnächst mehr.

3 Gedanken zu „Klappe die Erste!

  1. Du kommst voll sympathisch rüber (schön, auch ein Foto zu sehen!) und Deine Mission gefällt mir! Es wird eine Weile dauern, bis ich mich durch mittlerweile 1 Jahr Blogbeiträge bei Dir durchgelesen habe, aber ich freu mich drauf und bin schon total gespannt, was es bei dir zu entdecken gibt. Was ich bisher gelesen habe ist jedenfalls äußerst vielversprechend! lg, Gabi

    1. Oh danke gleichfalls! Zu deinem Glück bin ich ja dieses Jahr gar nicht sooooo viel zum schreiben gekommen, das meiste ist noch im Kopf und kommt bald 🙂

  2. Würde sehr gerne dem Blog folgen und bitte darum, mich hinzuzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.